Ziel unserer Gemeindearbeit ist, dass Menschen Gott kennen- und lieben lernen, dass sie als Christen miteinander leben, den Alltag mit Gott gestalten, für andere da sind und auch ihre eigenen Bedürfnisse ernst nehmen.

Unser Traum von Gemeinde baut auf zwei Kernaussagen von Jesus Christus auf:

„Liebe Gott, den Herrn, von ganzem Herzen, aus ganzer Seele und mit deinem ganzen Verstand!“ Das ist das erste und wichtigste Gebot. Ebenso wichtig ist aber das zweite: „Liebe deinen Mitmenschen, so wie du dich selber liebst!“
(Matthäus 22,37-39)


„Geht hinaus in die ganze Welt und ruft alle Menschen in meine Nachfolge! Tauft sie und führt sie hinein in die Gemeinschaft mit dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist! Lehrt sie, so zu leben, wie ich es euch aufgetragen habe.“
(Matthäus 28,19-20)

Aus diesen beiden Aussagen leiten wir fünf Aufträge für die christliche Gemeinde ab. Wie die fünf Ringe des Olympiazeichens sind sie untrennbar miteinander verflochten. Die fünf Aufträge sollen immer mehr in unserem Alltag und in unserer Gemeinde Gestalt gewinnen, denn bei Gott gilt: „Wer sich darauf einlässt und tatkräftig mitmacht, gewinnt!“